Podcast: Wie sieht erfolgreiches BGM aus?

| | , ,

Niklas Magerl, Health Management Koordinator bei STRABAG AG, schildert in Folge 2 des Podcasts von HR JOURNAL & move UP, wie Sie ein erfolgreiches BGM etablieren können. Freuen Sie sich auf ein angeregtes Gespräch mit vielen neuen Erkenntnissen und Praxistipps.

Wie lassen sich die Themen Human Resources, New Work und Corporate Health besser portraitieren als mit führenden Köpfen aus den Branchen? Genau das wollen wir tun und haben für Euch das Podcast Projekt „New Work meets Workplace Health“ gestartet.

Banner Podcast Erfolgreiches BGMIn regelmäßigen Folgen behandeln wir Themen wie Wertewandel, Fachkräftemangel und Employer Branding. Dazu sprechen wir über Learnings, Erfahrungen, Trends und Innovationen, aber auch wie verschiedene Formen von Organisationen die heutige Arbeitswelt prägen. In unserem monatlichen Branchenpodcast wollen wir mit Expertinnen und Experten, die Erfahrungen und Fachkompetenzen aus genau diesen Bereichen mitbringen, in Kontakt treten und uns austauschen.

Podcast Folge #2 – Niklas Magerl

Foto Niklas Magerl
Niklas Magerl

In unserer zweiten Podcast Folge gehen wir der Frage nach, wie man BGM erfolgreich in ein Unternehmen etabliert. Wir kommen dabei nicht nur auf vielversprechende Maßnahmen und zielgruppenspezifische Ansprache von Beschäftigten zu sprechen, sondern werfen auch einen Blick in das strategische BGM eines Konzerns.

Dafür haben wir unseren zweiten Gast, Niklas Magerl, Health Management Koordinator bei STRABAG AG eingeladen. Schon von klein auf interessierte Magerl sich für Gesundheitsthemen. Später folgte ein duales Bachelorstudium in Gesundheitsmanagement, mit anschießendem Master in Prävention und Gesundheitsmanagement, Scherpunkt BGM. Dazu arbeitete der 30-Jährige mehrere Jahre als selbstständiger und festangestellter BGM-Berater mit diversen Krankenkassen und jobbte nebenbei als Trainer in einem Fitnessstudio.

Anfang 2019 startete er seine Karriere als BGM-Koordinator bei STRABAG. Der Baukonzern beschäftigt rund 30.000 Mitarbeitende und besitzt eine eigene BGM-Abteilung mit insgesamt zehn Koordinatoren. In diesem Jahr gewann die STRABAG AG beim Corporate Health EUPD Research Award den Sonderpreis Zielgruppenspezifik.

Wer diesen Podcast unbedingt hören sollte

Personaler, HR’ler oder Experten aus dem Personalwesen. Gleichermaßen Personen mit Verantwortung für die Themen BGM bzw. gesunde Arbeit und New Work. Aber natürlich auch alle, die sich mit den Themen „Change Management“ und der neuen Arbeitswelt beschäftigen.

Erfolgreiches BGM im Konzern:

Hier geht es zum Podcast auf Spotify.

Lesen bzw. hören Sie auch die folgenden Beiträge:

Nach einem dualen Physiotherapiestudium und verschiedenen Stationen als Athletiktrainer und Physiotherapeut in der Bundesliga gründete Jan-Frederik Kolthoff die move UP Gesellschaft für Gesundheitsmanagement, eine der führenden 360° Dienstleistern für betriebliches Gesundheitsmanagement. Vor und während der move UP war Jan-Frederik Kolthoff an der Gründung verschiedener Start Ups und Kommunikationsagenturen beteiligt.

- Anzeige -
Banner onlyfy by XING
Vorheriger Beitrag

Warum Sie diese drei HR-Prozesse digitalisieren sollten

Junge Führungskräfte: „Puffer, Therapeut, Erzieher, Diktator“

Folgender Beitrag