New Work meets Workplace Health: Woran scheitern unsere Neujahrsvorsätze?

| | , ,

- Anzeige -

Gemeinsam mit der Psychotherapeutin und Mental-Health-Expertin Nora Dietrich und Professor Volker Nürnberg, Unternehmensberater für Mitarbeitenden-Gesundheit und „BGM-Papst“, werfen wir in unserem Podcast einen Blick auf unsere Ziele für das neue Jahr und sprechen darüber, warum wir es nur selten schaffen, unsere Neujahrsvorsätze einzuhalten. Hört unbedingt rein!

Wie lassen sich die Themen Human Resources, New Work und Corporate Health besser portraitieren als mit führenden Köpfen aus den Branchen? Genau das wollen wir tun und haben für Euch das Podcast Projekt „New Work meets Workplace Health“ gestartet.

In regelmäßigen Folgen behandeln wir Themen wie Wertewandel, Fachkräftemangel und Employer Branding. Dazu sprechen wir über Learnings, Erfahrungen, Trends und Innovationen, aber auch darüber wie verschiedene Formen von Organisationen die heutige Arbeitswelt prägen. In unserem monatlichen Branchenpodcast wollen wir mit Expertinnen und Experten, die Erfahrungen und Fachkompetenzen aus genau diesen Bereichen mitbringen, in Kontakt treten und uns austauschen.

Podcast Folge #11 – Nora Dietrich & Prof. Volker Nürnberg

Foto Nora Dietrich
Nora Dietrich

In dieser Folge geht es um unsere guten Vorsätze für das neue Jahr und warum es so schwerfällt, sie langfristig einzuhalten. Dafür haben wir uns Nora Dietrich und Professor Volker Nürnberg eingeladen.

Nora Dietrich ist psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie und Expertin für mentale Gesundheit am Arbeitsplatz. Sie beschäftigt sich mit der Frage nach den Umständen, die es braucht, damit Mitarbeitende ihre bestmögliche Arbeit machen und trotzdem gesund bleiben.

- Anzeige -
New Work meets Workplace Health: Woran scheitern unsere Neujahrsvorsätze?
Jan-Frederik Kolthoff (li.), Prof. Volker Nürnberg

Professor Volker Nürnberg berät Unternehmen und Institutionen in Bezug auf Mitarbeitenden-Gesundheit und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit allen Facetten der Gesundheitsökonomie. Seit 2019 Professor für Gesundheitsmanagement, beleuchtet er das Thema aus einer wissenschaftlichen Perspektive.

Mit uns sprechen die beiden über die Gründe, warum Neujahrsvorsätze eher scheitern. Anhand von persönlichen Erfahrungen, in Verbindung mit einem psychologischen Ansatz bringen Dietrich und Nürnberg unseren Hörerinnen und Hörern praxisnahe Tipps und Tricks für langfristigen Erfolg.

Gemeinsam mit Host Jan-Frederik Kolthoff kommen sie außerdem auf die Themen Verhaltensänderung im Allgemeinen und die Rolle des Arbeitgebenden in Bezug auf erfolgreiche Verhaltensänderungen ihrer Mitarbeitenden zu sprechen.

Wer diesen Podcast unbedingt hören sollte

Foto Podcast
Twenty20/@belensp

Personalerinnen / Personaler, HR’lerinnen / HRl´ler oder Expertinnen / Experten aus dem Personalwesen. Gleichermaßen Führungskräfte und Mitarbeitende, die den Zusammenhang von Arbeit und Gesundheit besser verstehen und beeinflussen wollen, sowie Personen mit Verantwortung für die Themen BGM bzw. gesunde Arbeit und New Work. Aber natürlich auch alle, die sich mit den Themen „Change Management“ und der neuen Arbeitswelt beschäftigen.

Hier geht es zum Podcast auf Spotify.

Hören Sie auch die folgenden Beiträge:

Nach einem dualen Physiotherapiestudium und verschiedenen Stationen als Athletiktrainer und Physiotherapeut in der Bundesliga gründete Jan-Frederik Kolthoff die move UP Gesellschaft für Gesundheitsmanagement, eine der führenden 360° Dienstleistern für betriebliches Gesundheitsmanagement. Vor und während der move UP war Jan-Frederik Kolthoff an der Gründung verschiedener Start Ups und Kommunikationsagenturen beteiligt.

Vorheriger Beitrag

Wenn Mitarbeitende gehen: 5 Tipps für positives Momentum

So gelingt die Führung globaler Teams

Folgender Beitrag