Thämlitz neuer Arbeitsdirektor bei Takeda Deutschland

| |

Benjamin Thämlitz

Benjamin Thämlitz wird neuer Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Human Resources bei Takeda in Deutschland.

Das hat der Aufsichtsrat der Takeda GmbH am 21. Juli 2020 beschlossen. Thämlitz ist aktuell Senior HR Business Partner GMS/GQ – Europa bei Takeda in Zürich und folgt auf Uwe Hoffmeister, der am 1. August seinen Ruhestand antritt.

In seiner Funktion als Arbeitsdirektor wird er für alle Personal- und Sozialangelegenheiten in Deutschland verantwortlich sein. Thämlitz hat Betriebswirtschaft studiert und bringt mehr als 15 Jahre HR-Erfahrung in deutschen und internationalen Produktionsorganisationen mit.

- Anzeige -
Vorheriger Beitrag

Studien: When Women Thrive & Arbeiten in FinTechs

Corona-Krise: Erschüttert bis in die Grundbedürfnisse

Folgender Beitrag