Mit internationalen Professionals in die Zukunft – Fokus Ukraine

| | ,

Viele Unternehmen würden gerne Menschen aus der Ukraine einstellen. Erfahren Sie im StepStone Insight Talk am 6. Mai um 10:00 Uhr, worauf es dabei ankommt.

Ihr Gastgeber:

  • Dr. Tobias Zimmermann, Evangelist & Arbeitsmarkt-Experte bei StepStone,

Und als Expertinnen zu Gast sind

  • Anne Kjær Bathel, CEO & Co-Founder der ReDI School of Digital Integration sowie
  • Anastasiya Leukhina, Moderatorin, Coach und Gast-Professorin aus Kiew

Eines ist klar: Ohne internationale Talente wird es in Zeiten der Arbeiterlosigkeit nicht gehen. Allein bis 2030 verliert Deutschland laut UN 4,4 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter. Was können Unternehmen tun, um für Menschen aus dem Ausland attraktiv zu sein und sie erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren?

Seit dem 24. Februar sind bereits über 350.000 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet. Viele von ihnen wollen eine Arbeit finden. Gleichzeitig sind Ukrainerinnen und Ukrainer bei Unternehmen sehr nachgefragt. Im StepStone Insight Talk am 6. Mai erhalten Sie konkrete Tipps sowie Dos and Don’ts für Ihr Recruiting.

In Kürze:

  • Exklusive Insights, wie Unternehmen in Deutschland mit internationalen Professionals produktiv und wettbewerbsfähig bleiben (Schwerpunkt Ukraine)
  • Absolute Fachexpert*innen zu Gast
  • 10 Minuten Input, 2 x 10 Minuten Interview, 15 Minuten Abschlussdiskussion mit interaktivem Live-Chat (sli.do)

StepStone Insight Talks: Information trifft Diskussion

Die Insight Talks richten sich an Vordenker*innen aus Arbeitswelt und HR. Sie präsentieren exklusive Studienergebnisse und entwickeln mit hochkarätigen Gästen neue Perspektiven, wie eine erfolgreiche Zukunft in Zeiten der Arbeiterlosigkeit gelingt. In der großen, abschließenden Runde sind die Teilnehmer*innen gefragt. Sie diskutieren mit, stellen Fragen und stimmen für die Fragen anderer Teilnehmer*innen ab. Und das alles in nur 45 Minuten.

Hier können Sie sich anmelden.

- Anzeige -
Grafik HR Innovation Day 2022
Vorheriger Beitrag

Ethisches Führen: Eine Frage des Vertrauens

Zeitenwende: Die Umsetzung der Vier-Tage-Woche

Folgender Beitrag